Banner Fotoverträge

Fotografie – Verträge *

Verträge die man immer wieder braucht, um sich bez. Urheberrecht und auch seine Kunden abzusichern. Machen sie möglichst keine Aufnahmen ohne schriftlichen Vertrag oder unterschriebener Zustimmung.

Der Folgende Download-Bereich enthält Musterverträge die ich selbst benutze und vor der Nutzung auch anpasse. Daher wurde in den Musterverträgen auch immer nur der Handschriftliche Teil vorgesenen (gepunktet), ich selbst bevorzuge eine gedruckte Version der Daten. In der Regel weis man ja auch schon etwas länger vor den eigentlichen Aufnahmen, welche Daten einzutragen sind.

Die Verträge werden jeweils im PDF und Word-Format zum Download angeboten, Verbesserungen oder Änderungen können Sie je nach Ihren Anforderungen selbst nach dem Download durchführen.

überarbeitete Versionen *

Aufgrund vieler Tipps und Hinweise wurden einige der Vorlagen überarbeitet, bzw. ergänzt in ihrem Wortlaut. Da es gerade bei Verträgen immer mehrere Ansichten und Meinungen gibt, wird die erste Version ebenfalls zum Download weiterhin angeboten. Sie können ja selbst entscheiden welche Version Ihren Vorstellungen eher zusagt, oder auch, sich aus beiden Versionen Ihre eigenen Verträge selbst zusammenstellen. Die überarbeiteten Vorlagen sind jeweils mit einer “ – 2 „ kenntlich gemacht.

Info/Wichtig:

Bitte beachten Sie, dass einiges an den Texten der Verträge, auf meine Anwendung zugeschnitten ist.
D.h. also auch Platzhalter bei Webadressen, Adressen oder Namen der Webseite.
Also nach dem Download auch Durchlesen, nicht nur Ausdrucken.

* rechtlicher Hinweis:
Diese Muster Verträge und die Informationen auf dieser Seite dienen als Informationsquelle und ersetzen keine Beratung durch einen Rechtsanwalt. Es wird keine Garantie für die Richtigkeit gegeben.

Fotoerlaubnis

(z.B. Straßenfotografie, öffentliche Veranstaltungen)*

Eine Erlaubnis die ich immer mit der Kamera dabei habe. Diese Erlaubnis, bestätigt nicht nur die Zustimmung der Person, sondern auch eine Veröffentlichung in Ihrem Portfolio. Bieten Sie immer auch an, das Foto der betreffenden Person auch per Email zuzusenden. Sie haben weniger Probleme beim Veröffentlichen und sie sind sicher bei Klagen. Wer freundlich in die Kamera sieht, hat wohl kaum etwas dagegen. Trotz allem, die Welt ist schlecht. Wenn es um Euro und Verklagen geht, ziehen Sie als Fotograf immer den kürzeren, ohne Unterschrift/Zustimmung.

Eine weiterführende Erklärung und der Download dazu sind auch unter der Rubrik „Mini FTP Vertrag“ zu finden.

Visagisten / Stylisten Vertrag

(Schminken, Zubehör, Ausstattung)*

Stylisten und Visagisten/innen gehören bei einem Shooting zu den wichtigsten Personen, oftmals noch vor dem Model. Nicht nur dass sie die Vorstellungen des Fotografen unterstützen, umsetzen und bereichern, sie haben auch oft eigene Ideen und Meinungen die auch respektiert werden sollten. Ob dies nun Schminken, Bekleidung oder Ausstattung betrifft.

Die Damen und Herren, mögen ja vom Fotografieren, keine bis wenig Ahnung haben, jedoch von ihrer Arbeit, aber allemal mehr als Sie. Visagisten und Stylisten tragen eine Menge zu Ihrem Foto bei und damit auch zu Ihrem Erfolg. Eine gute Zusammenarbeit wirkt sich immer auf alle Beteiligten aus. Speziell Models werden sich sehr viel besser und sicherer fühlen, entspannter und sind lockerer. Haben Sie erst einmal Ihre Visagistin/Stylistin gefunden, werden Sie nur ungerne noch Shootings ohne sie machen Oft kommen viele Models bereits über- oder unpassend geschminkt zum Ternin. Manchmal sind Augenringe der letzten „Tour“ noch zu sehen, oder ein Tattoo wurde vergessen zu erwähnen. Ihre Visagistin/Stylistin, weiß wie man das beseitigen kann, Sie auch?

Übrigens, Visagisten/innen wie auch Stylisten sind oftmals kaum bekannt und machen auch kaum Werbung. Deshalb sind sie, ebenfalls auf Fotos ihrer Leistungen und Empfehlungen anderer Fotografen/innen angewiesen. Kurzum, es bricht Ihnen kein Zacken aus der Krone, wenn Sie Ihrer Visagistin/Stylistin auch Fotos, von ihrer künstlerischen Arbeit bereitstellen. Sie auch mal während des Schminkens/Frisierens zeigen, für ihre eigene Mappe bzw. Werbung. Außerdem taucht Ihr Name ja dabei auch auf. Es zeigt auch, dass Sie als Fotograf professionell arbeiten.

Vorschau im PDF-Format: BerDin – Visagisten/Stylisten Vertrag

Proberty Release Vertrag

(Nutzung eines fremden Grundstückes)*

Dieser Vertrag wäre besonders wichtig, bei so genannten „Lost Places“ Aufnahmen. Hiermit sind z.B. verlassene Fabriken, Häuser, zum Abriss vorgesehen, oder auch ehemalige Werksgelände gemeint.

Betreten ohne vorher den Eigentümer zu fragen wäre unter anderem Hausfriedensbruch, unerlaubtes Betreten, geg. könnte es auch als Einbruch gewertet werden, wenn Sie dabei über Mauern/Zäune klettern, oder andere abgesicherte Zugänge (zu genagelte Fenster/Eingänge) überwinden. Darüber hinaus wären alle Ihre Aufnahmen Gesetzwidrig und könnten jederzeit vom Eigentümer verboten bzw. gegen die Veröffentlichung in jeder Form geklagt werden. Ganz abgesehen von Schadensersatzklagen. Denn Ihre Fotos sind ja der Beweis dafür, dass Sie das Gelände/Haus betreten haben müssen.

dazu gehören auch

Orte, Locations im öffentlichen Bereich, wie z.B. Marktplatz (bei größeren Fotosessions, Shootings), Vorhallen von Museen, Restaurants, Kino, Messegelände und Anlage. Um Streit und Ärger abzuwenden empfiehlt es sich dem Eigentümer einfach eine Anfrage per Email zuzusenden, mit den Vorstellungen, was Sie beabsichtigen auf dem Gelände/Areal. Dadurch ist die Location vorbereitet (Sicherheitspersonal weiß Bescheid) und Sie haben mehr Freiheit was z.B. auch Stromanschluß oder Behinderungen des Publikumsverkehrs betrifft. Oftmals wollen die Eigentümer nicht unbedingt Geld als Entschädigung, sie sind mehr an der Werbung und/oder Fotos interessiert. Bieten Sie es an. Mündliche Abmachungen sind zwar in der Regel schön, nutzen aber nichts, wenn es zu Meinungsverschiedenheiten kommt.

Vorschau im PDF-Format: BerDin – fremdes Grundstueck

Event Fotografie

(Aufnahmen bei Festen und Veranstaltungen)*

Ein solcher Vertrag wäre wichtig bei Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Veranstaltungen, zu denen Sie eingeladen werden um das Event fest zu halten. Vergessen Sie dabei nicht, mehrfach durch aushänge darauf hinzuweisen, dass Fotografiert wird und die Fotos gegeben falls im Internet erscheinen können.

Vorschau im PDF-Format: BerDin – Event Fotografie

* rechtlicher Hinweis:
Diese Muster Verträge und die Informationen auf dieser Seite dienen als Informationsquelle und ersetzen keine Beratung durch einen Rechtsanwalt. Es wird keine Garantie für die Richtigkeit gegeben.
Scroll to Top