Error/Fehler Codes

Die absolute Horrorvorstellung aller Fotografen/innen überhaupt. Mitten in der Fotosession fällt plötzlich die Kamera aus, nichts geht mehr, nur noch die blöde Anzeige mit irgendeinem Fehlercode, der uns absolut nichts sagt. Gestern/eben ging es noch, jetzt ist alles im Eimer.

Viele der Fehlercodes lasen sich durch einfaches trennen vom Akku/Batterien schon lösen. Nicht dabei vergessen, bei älteren Kameras gibt es auch noch Knopfzellen (erhalten korrekte Datumanzeige, Uhrzeit und Ihre Einstellungen, selbst wenn die Akkus/Batterien entfernt werden), die neben dem Akkuschacht oder auch seitlich an der Kamera zu finden sind. Wenn es nur das ist/wäre, haben Sie vielleicht nochmal Glück gehabt. Manchmal gibt es so etwas bei Kameras, das ist nichts anderes, wie ein Systemabsturz eines Computers, nur eben nicht als solcher zu erkennen.

Benutzen Sie zum Reinigen nur Pinsel, Blasebalg und fusselfreihe Tücher, feucht, nicht nass, in dieser Reihenfolge. Feuchte Schmutzpartikel haften noch besser durch Feuchtigkeit, Blasebalg und Pinsel danach wären fast wirkungslos. Mikrofaser- oder Brillenputztücher eignen sich hierbei am besten. Nehmen Sie aus reiner Verzweiflung keinen Nagellackreiniger (Aceton kann Plastik angreifen, sogar anlösen und sich hineinfressen) nur, weil der Alkohol enthält. Der könnte mit Sicherheit mehr schaden als nützen.

Mit etwas Glück kann es auch nur ein Kontaktfehler zwischen Kamera und Objektiv sein (Schmutz, Staub, Feuchtigkeit). Nachfolgend sind alle Fehlercodes aufgelistet die mir bekannt sind. Ich hoffe Ihrer ist auch dabei und vor allem die richtige und kostengünstige Lösung des Problems.

Canon

Die Verbindung zwischen Kamera und Objektiv ist gestört. Oftmals durch einfache Reingung der Kontakte (Kamera und Objektiv) schon zu lösen, meist sind Staub, schlechter Kontakt oder auch Feuchtigkeit die Ursache. Vorsicht, nicht an den Sensor der Kamera kommen. Im Zweifelsfall notfalls auch einmal das Objektiv wechseln, vieleicht hat das einfach einen Schuss weg.

  • Verwenden Sie zum Reinigen der Kamera niemals ein feuchtes Tuch
  • Berühren Sie die Kamera nicht mit den Händen (dies führt zu Korrosion).
  • Reinigen Sie die Kontakte auf der Objektivseite sorgfältig, da sie beschädigt werden können.

Dafür kann es zwei Gründe geben:

  1. Kontaktfehler zwischen Speicherkarte und Kamera, schlimmstenfalls sind die Konatktstifte verbogen. Kamera ausschalten , 1 Minute warten nochmal einstecken.
  2. Die kamera versucht zu Speichern, geht aber nicht, bzw. dauert länger als sonst. Ursache ist eine defekte Speicherkarte, durch eine neue Austauschen.

Dieser Fehler tritt aufgrund des Speicherplatzes auf, der von den auf der Speicherkarte gespeicherten Ordnern belegt wird.
Lösungen: Die Lösung für diesen Fehler ist einfach, da Sie diesen Ordner auf Ihren Computer übertragen und von der Karte löschen können.
Andernfalls ist das Ersetzen der Speicherkarte durch eine neue die beste Lösung, wenn diese Ordner nur auf der Karte gespeichert werden sollen.

Dieser Fehler weist darauf hin, dass die Kamera Ihre Fotos nicht speichern kann. Dies bedeutet eindeutig, dass auf der Speicherkarte kein Speicherplatz mehr vorhanden ist.
Lösung: Entfernen Sie in einem solchen Fall einfach die unerwünschten Daten (Fotos oder Videos) von der Speicherkarte, um den Speicherplatz wiederzugewinnen, oder übertragen Sie alle Ihre Daten auf Ihr anderes Gerät.

Wenn der eingebaute Blitz nicht funktioniert, zeigt die Kamera diesen Fehlercode an.
Lösung: Schalten Sie die Kamera aus und nach einigen Minuten wieder ein.

Dieser Fehler tritt bei Ihrer Kamera aufgrund einer schlechten Funktion des selbstreinigenden Sensors auf.
Lösung: Eine wirksame Lösung für diesen Fehler besteht darin, ihn entweder einmal durch Ausschalten und erneutes Einschalten zu überprüfen oder sich (schlimmsten falls) an das Canon Service Center zu wenden.

  • Err 10 - Eine Fehlfunktion des Dateisystems wurde festgestellt.
  • Err 20 - Es wurde eine mechanische Fehlfunktion festgestellt.
  • Err 30 - Es wurde eine Fehlfunktion des Verschlusses festgestellt.
  • Err 40 - Eine Fehlfunktion der Stromversorgung wurde festgestellt.
  • Err 50 - Eine Fehlfunktion der elektrischen Steuerung wurde festgestellt.
  • Err 70 - Eine bildbedingte Fehlfunktion wurde festgestellt.
  • Err 80 - Es wurde eine Fehlfunktion des Bilds oder der elektrischen Steuerung festgestellt.

Abhilfe: Es gibt nur eine Möglichkeit für alle oben auftretenden Fehler, diese schnell selbst zu beheben, bevor der Gang zum Service erforderlich ist. Am besten Nacheinander alle Ausführen.

  • Schalten Sie Ihre Kamera aus
  • Objektiv entfernen, auf Schmutz, Staub und Feuchtigkeit überprüfen
  • Entfernen Sie den Akku aus der Kamera
  • Gegebenenfalls den Akkugriff entfernen, damit dieser von der Fehlerquelle ausgeschlossen werden kann. Dazu müssten Sie allerdings den Original Batteriedeckel dafür montieren. ( Unterwegs natürlich schwierig )
  • SD-Karte entfernen ( Schutz vor Beschädigung, danach eine neue einsetzen)
  • Warten Sie 10 bis 20 Sekunden
  • Setzen Sie einen geladenen Akku und neue SD-Karte erneut ein und schalten Sie die Kamera  ein.

Versuchen Sie mit Ihrer Kamera den Fehler nochmals zu erzeugen ( Einstellungen, Objektivwechsel ), nur wenn das nicht geht funktioniert wieder alles. Hoffentlich wurden alle Ihre Probleme im Zusammenhang mit Fehlermeldungen der Canon-Kamera behoben, sonst bleibt Ihnen leider nur der Weg zum Reparatur Service.

Kameraschalter auf  "Aus" und  "Ein" stellen und/oder Akku/Batterien herausnehmen und wieder einsetzen.

CbC
Dies bezieht sich auf den Akku, der Datum und Uhrzeit in der Kamera beibehält, während kein/e  Akku/Batterien eingelegt ist. Wenn Sie diesen Fehler sehen, müssen Sie diese andere Batterie (Knopfzelle) ersetzen.

CLEAn / Can / CCd
Wenn die Kamera Staub auf dem Sensor erkennt, wird diese Fehlermeldung angezeigt. Versuchen Sie, die Sensorreinigungsfunktion der Kamera zu verwenden, oder bringen Sie sie zu einem Reinigungsservice in ein Fotofachgeschäft.

Wenn Ihre EOS-Kamera die Meldung bu59, bu54, buSY oder Besetzt anzeigt, hat Ihre Kamera folgende Probleme:

  • Der Blitz ist zu heiß. Beispiel: Wenn Sie in kurzen Abständen 30 Bilder mit Blitz aufnehmen, funktioniert der Blitz möglicherweise nicht mehr. Dies geschieht zum Schutz des Blitzgeräts.
  • es wurden Serienaufnahmen gemacht. Dies bedeutet, dass die Kamera / Speicherkarte beschäftigt oder voll ist.

Wenn Sie den Auslöser halb durchdrücken und eine Fehlermeldung auf dem LCD-Bildschirm der Kamera oder im Sucher angezeigt wird, schalten Sie das Display aus. Auf diese Weise kann entweder der Pufferspeicher gelöscht oder der Flash-Speicher wiederhergestellt werden.

Wichtig: Wenn auf Ihrer EOS-Kamera die Fehlermeldung "buSY" angezeigt wird, die Kamera nicht ausschalten, da sonst Probleme mit der EOS-Kamera oder der Speicherkarte auftreten können.

Die verrückteste letzte Möglichkeit, ist die magische technische Support-Lösung, aber manchmal ist sie so einfach, daß es eh schon  sinnlos erscheint.

Schalten Sie die Kamera aus, nehmen Sie den Akku heraus, warten  30 Sekunden, legen den Akku wieder ein, schalten die Kamera wieder ein und machen Sie ein Bild.

Der technische Support schlägt Möglichkeit immer vor, da es so oft auch noch funktioniert.

( Manchmal ist es eben so, Sie haben es schon dauernd versucht, dann kommt eine/einer und es geht wieder.)

Info / Tipp

Bitte beachten Sie, bitte auch die Seite

Kamera - Lebensdauer

manchmal erklärt sich ein/der Fehler der Kamera, auch aus ihrem Alter.

 

Scroll to Top